FANDOM


Tschernarussische Bewegung des Roten Sterns
Flag chdkz co.png
Tschernarussische Bewegung des Roten Sterns

Zeit

Vor dem Ausbruch

Land

Tschernarussland

Die Tschernarussische Bewegung des Roten Sterns (ChDKZ, auch als Tschedaken bezeichnet) war eine Fraktion, die während des Bürgerkrieges in Tschernarussland agierte.

Vor dem Ausbruch Bearbeiten

Vor dem Ausbruch war die Tschernarussische Bewegung des Roten Sterns eine kommunistische Rebellengruppe. Mehrere Mitglieder der Bewegung zündeten 2009 auf dem Roten Platz in Moskau, Russland eine Bombe. Sie beschuldigten die Nationale Partei den Anschlag durchgeführt haben, was zu großen Spannungen zwischen den russischen und tschernarussischen Regierungen führte. Dieser Anschlag läutete den Beginn des tschernarussischen Bürgerkriegs ein.

Im späteren Verlauf des Krieges konnte geklärt werden, wer wirklich für den Terroranschlag verantwortlich war, und die Bewegung des Roten Sterns stand nun alleine dar. Innerhalb kurzer Zeit wurde sie besiegt, und die Lage der tschernarussische Republik konnte wieder stabilisiert werden.

Nach dem Ausbruch Bearbeiten

Nicht viel ist von der Bewegung des Roten Sterns übrig geblieben. Es lassen sich noch einige Propagandaplakate finden, und einige Kleidungsstücke.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki